Was eine gute Wartung (aus)macht

  1. Kontrolle und Prüfung aller Klemmen und Einbauteile in den Schaltschränken
  2. Kontrolle und Prüfung aller Feldgeräte, wie z. B. Fühler, Ventile, Antriebe, auf Funktion
  3. Kontrolle und Prüfung der Regelsignale und der zugehörigen Analog-/Digitalregler
  4. Wo notwendig, bedarfsorientierte Reparatur oder Austausch von Verschleiß- oder Bauteilen
  5. Ggf.: Überprüfen und Anpassen des Steuerprogramms
  6. Endkontrolle der Wartungsarbeiten und Dokumentation der Mess- und Prüfergebnisse