Alte Heizung raus – neue Heizung rein, 15 Prozent Zuschuss kassieren

15 Prozent Zuschuss für Heizungs- und/oder Lüftungspaket (maximal 7.500 € pro Wohneinheit)
Für:

  • Eigentümer eines Ein- oder Zweifamilienhauses mit maximal 2 Wohneinheiten oder einer Wohnung,
  • Ersterwerber eines sanierten Ein- oder Zweifamilienhauses oder einer sanierten Wohnung oder
  • eine Wohnungseigentümergemeinschaft aus Privatpersonen

Gefördert wird:

  • Heizungspaket: Austausch ineffizienter Heizungsanlagen durch effiziente Anlagen in Verbindung mit einer optimierten Einstellung
  • Lüftungspaket: Kombination des Einbaus von Lüftungsanlagen mit mindestens einer weiteren förderfähigen Maßnahme an der Gebäudehülle.

www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Finanzierungsangebote/Energieeffizient-Sanieren-Zuschuss-%28430%29/

 

Neue Heizungspumpe – 30 Prozent zahlt der Staat!

Beim Tausch von Heizungs- und Zirkulationspumpen gegen Hocheffizienzpumpen - werden 30 Prozent des Netto-Betrags der Handwerkerrechnung erstattet.

Diese Förderung erhält jeder Hausbesitzer und Gebäudebetreiber. Sie können den Antrag, sollte der Tausch durch einen SHK-Betrieb fachgerecht durchgeführt worden sein, direkt über das Online-Portal des BAFA stellen.

www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Heizungsoptimierung/heizungsoptimierung_node.html

 

Alter Ölkessel raus – moderner Ölkessel rein, Öl-Gutschein über 250,– € erhalten  

Jeder, der seinen alten Ölkessel gegen einen modernen Öl-Brennwertkessel austauscht, erhält diesen Gutschein nach Beantragung über sein Haustechnikunternehmen.

https://www.zukunftsheizen.de/energie-sparen/foerdermittel.html

 
Solaranlage einbauen, 2.000,– € Zuschuss kassieren.

Diese Mindestsumme erhält jeder, der sich eine thermische Solaranlage für Heizungs- und Brauchwasser in entsprechender Größe einbaut.

http://www.bafa.de/DE/Energie/Heizen_mit_Erneuerbaren_Energien/Solarthermie/Gebaeudebestand/standard_node.html


Mit umweltfreundlichen Pellets heizen, 3.000,– € Zuschuss kassieren

Beim Austausch Ihrer alten Heizanlage gegen eine umweltfreundliche Pelletheizung erhalten Sie mindestens 3.000,– € Zuschuss.

www.bafa.de/DE/Energie/Heizen_mit_Erneuerbaren_Energien/Biomasse/Gebaeudebestand/Basis_Zusatzfoerderung/basis_zusatzfoerderung_node.html

 
Mit Ihrer neuen Heizung Strom erzeugen – dafür gibt der Staat bis zu 3.280,– €

Wenn Sie Ihre alte Heizung durch ein modernes Gasheizgerät mit Brennstoffzelle oder Stirling-Motor ersetzen, unterstützt Sie der Staat mit bis zu 3.280,– €. Und Sie erzeugen den Großteil Ihres benötigten Strombedarfs selbst.

www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Kraft_Waerme_Kopplung/Mini_KWK/mini_kwk_node.html

 

Aktuelle Förderungen für KWK-Anlagen bis 50 kWel:

http://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Kraft_Waerme_Kopplung/Stromverguetung/Stromverguetung_bis_50_KW/stromverguetung_bis_50_kw_node.html