Schöner wohnen – ökologisch und ökonomisch heizen

Mit der Brutschin Wohnbau GmbH aus Waiblingen verbindet uns eine langjährige und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Im Neubauprojekt „Förstlen“ in Metzingen trifft hochwertige und nachhaltige Architektur auf ein hocheffizientes und klimafreundliches Heizsystem von Schetter. Ein Erdgas-Blockheizkraftwerk, ergänzt um einen Spitzenlastkessel, versorgt die vier Mehrfamilienhäuser zuverlässig mit Wärme sowie Warmwasser und produziert „nebenbei“ noch Strom.

„Einfach toll!“, beschreibt Projektentwickler Sven Andrä von der Brutschin Wohnbau GmbH die Zusammenarbeit mit dem Schetter-Team. „Von der ersten Planungsskizze bis zur Inbetriebnahme und Abnahme haben wir in der Firma Schetter einen Partner, auf den wir uns stets zu 100 Prozent verlassen können.“

Heizen mit BHKW ist nachhaltig ... 
... gut für die Umwelt. Herzstück der Anlage ist ein gasbetriebener Verbrennungsmotor. Der Motor erzeugt Wärme und treibt mit der überschüssigen Kraft einen Generator an, der seinerseits Strom erzeugt. Durch diese Kraft-Wärme-Kopplung lassen sich rund 90 Prozent der eingesetzten Primärenergie nutzen. Das Blockheizkraftwerk ist ein hocheffizientes Heizsystem. Seit 2002 haben wir bei Schetter 165 Anlagen realisiert und sind damit echte Branchenpioniere.